Springbrunnen und Wasserspiele

Springbrunnenpumpen verfügen normalerweise über einen Ansaugfilter, der die Verstopfung von Pumpe und Brunnenkopf verhindert. Diese Einlaufsiebe müssen oft gereinigt werden - besonders im Sommer, wenn ein verstärkter Unkraut- und Algenwuchs auftritt.

Rotorflush Filterpumpen mit ihren selbstreinigenden Einlaufsieben schützen Pumpen und Springbrunnen vor Verstopfung und erfordern nur sehr geringe Wartung. Wir empfehlen, alle 1000 Betriebsstunden eine Inspektion vorzunehmen um sicherzustellen, dass Ihr Springbrunnen problemlos funktioniert.

Das in die Pumpe integrierte Einlaufsieb schützt Pumpe und Düsen des Springbrunnens und die Selbstreinigungsfunktion verhindert ein Verstopfen. Ein weiterer wesentlicher Vorteil besteht darin, dass die sehr feinmaschigen, selbstreinigenden Einlaufsiebe verhindern, dass Kaulquappen, kleine Fische und Molche in die Pumpe eingesogen werden und so sicherstellen, dass Wasserlebewesen weiter ungestört im Teich oder Wasserspiel leben können.

Unsere Onmia und Divertron Filterpumpen mit geringer Förderhöhe sind ideal für diese Anwendung geeignet und wir können sie bei Bedarf mit Schwimmern oder Wasserspielköpfen liefern.

Aalfreundlich

Rotorflush selbstreinigende Filter sind aalfreundlich - unsere Produkte können Ihnen dabei helfen, die Auflagen des Bestandserholungsplans für den Europäischen Aal der Europäischen Kommission (Verordnung Nr.1100/2007) und der Aalschutzregelung (The Eel Regulations), die 2010 in England und Wales in Kraft trat, zu erfüllen.
 

Bei dieser Anwendung genutzte Produkte:

Rotorflush-Video

Wir haben einzigartige Produkte zur Filterung
von Schmutzwasser und Industrieabwasser


Selbstreinigungsfiltern


Automatische Rückspülfilter


Selbstreinigende Siebkorbfilter und Filtern


Selbstreinigende Automatik-Filtersysteme


Selbstreinigung ohne Betriebsunterbrechung


Keine Entsorgungsprobleme von Filterkerzen


Niedrige Betriebskosten durch lange Lebensdauer


Robustes und bedienungsfreundliches